Besucherzähler  

Heute7
Gestern16
Woche124
Monat334
Insgesamt133959

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

   
Banner 1 Champ-Balu vom Darrhof
   

Balu und Silvester 2016

Details

Es ist zwar schon wieder etwas her, aber Vollständigkeithalber will ich noch kurz schreiben, wie Balu Silverster fand. Dieses Jahr hatten wir zwischen den Jahren leider keinen Urlaub und dann vielen die Tage auch noch so blöd, das wir keinen zusätzlich freien Tag hatten. Wenigstens war der 31.12. diesmal vom Wetter her sehr schön. Wir haben uns deshalb entschlossen nochmal 'ne kleine Runde zu laufen. So um 11 Uhr kam wir bei Nordenau an. Blöd, dass es dort genau solche Vollpfosten gab, die Ihre Böller schonmal vorher testen wollten.

Weiterlesen...

Balu besucht mal wieder seine Welpen

Details

Es ist schon zum verrückt werden, die Zeit vergeht eben wie im Flug. Ein Tag könnte 36 Std. haben :-)). Während der Woche schafft man meist nach der Arbeit nicht mehr viel. Es bleiben nur die Wochenenden. Die letzten haben wir dazu genutzt, uns in Form zu bringen und zu trainieren für das Extrem Geowanderevent (45km wandern für uns). Wir wollten aber auch unbedingt Balus Nachwuchs besuchen. Ruckzuck waren die Welpen 6 Wochen alt, also nur noch wenig Gelegenheiten, die Kleinen zu besuchen. Also noch schnell einen Termin mit Kerstin vereinbart.

Weiterlesen...

Ein Quicki zum Jahresanfang: Balu trifft Indira

Details

Das Jahresende war für Balu mal wieder sehr aufregend und so waren wir gespannt wie Balu auf den Besuch reagiert, der sich für Neujahr angekündigt hatte. Ich weiß gar nicht mehr, wann Kerstin uns von Ihrer Absicht erzählt hatte, Balu nochmal als Deckrüde zu nehmen.
Bei solchen Anfragen überlegen wir natürlich immer, ob wir zustimmen oder eben nicht. Die ein oder andere Absage haben wir auch schon erteilt, aber bei manchen Zuchtstätten bzw. Züchtern würden wir fast nie nein sagen und die Wuppertatzen zählen natürlich zu diesen. Natürlich ist man schon ein wenig stolz, wenn der eigene Rüde von erfahrenen Züchtern ausgewählt wurde, aber das alleine ist es eigentlich nicht. Wichtig ist halt auch, dass man sich mit den Züchtern versteht. Kerstin und Jörg kennen wir quasi seit wir Balu haben. Als Balu bei Baily  Deckrüde war, waren wir zweimal die Welpen besuchen und sind viel viel länger geblieben, als wir eigentlich vor gehabt haben. Man kann einfach stundenlang quatschen. Irgendwann vor Weihnachten kam dann die erste Prognose von Kerstin, dass es vermutlich um Silvester so weit ist und ob wir Zeit hätten.

Weiterlesen...

Silvester 2015 - Nichts für Balu

Details

Jedes Jahr berichte ich kurz über Silvester und wie Balu sich so geschlagen hat. Diesmal fange ich ein paar Tage vorher an. Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester hatten Tine und ich Urlaub. Da es jeden Tag trocken war, haben wir viel mit Balu unternommen. Morgens sind wir eigentlich jeden Tag 8-10 km gelaufen und haben dabei die ein oder andere Dose gesucht. Nachmittags hatte Balu dann kurz Zeit, um sich etwas auszuruhen, während wir die normalen Dinge des Lebens machen mussten: Putzen, Autos waschen, Holz hacken usw. Um 4 Uhr sind wir dann nochmal unsere normale Runde (knapp 4 km gelaufen). Für Balu mehr als genug :-)Somit war Balu jeden Tag mehr als gut ausgelastet. Je näher wir Silvester kamen, um so öfter passierte es, dass die ersten Vollpfosten den einen oder andere Böller zündeten. Beim Spaziergang nahm Balu es zur Kenntnis, störte sich aber nicht sonderlich daran. Zu Hause war Balu etwas aufgeregter. Aus dem Schlaf gerissen, stürmte er zum Fenster und knurrte, ehe er sich wieder hinlegte.

Weiterlesen...

Nachwehen vom Urlaub in Kelbra am Kyffhäuser

Details

Knapp eine Woche nach dem Urlaub waren die Tabletten alle. Das Niesen war zwar besser geworden, aber es war nicht weg. Balu nießte ein bis zweimal am Tag immer als Nießattacke. Also riefen wir erstmal unsere Tierärztin an. Balu war zufällig mit im Raum :-)

Tja was sollen wir schreiben? Balu war geheilt. Seit diesem Anruf hatte er nicht eine Nießattacke mehr. Den Arzttermin haben wir dann auch gecancelt. Erklärbar ist es irgendwie nicht. Ich weiß nur, dass Balu nicht sonderlich gern zum Tierarzt geht und wenn wir da sind, auch große Angst hat. Vielleicht hat diese Vorstellung in Balus Kopf schon für eine spontane Heilung gesorgt :-) Wir haben uns fest vorgenommen nochmal bei unserer Tierärtzin anzurufen weil Balu das "Hier" nicht immer so bereitwillig befolgt...

Die Nachtschwester gratulierte als Erste

Details

Ich schlief erstaunlich gut ein und so war ich auch relativ früh wach. Den Geburtstagstag meiner Frau hatten wir Urlaub genommen. Ich hatte mir bereits im Vorfeld einen Zeitplan aufgestellt, was ich bis wann erledigt haben muss, damit das Essen pünktlich auf dem Tisch steht. Ich wollte auch aus Liebe zu meiner Frau die Feier nicht platzen lassen, denn ich wusste ja, wieviel meiner Frau an dieser Party lag. Im Zeitplan war natürlich saugen, Terasse fertig machen und was sonst noch so dazu gehört nicht enthalten, denn das hätte meine Frau gemacht. Ich war insgesamt trotzdem guter Dinge, zumal ich davon ausging, das meine Frau bestimmt spätestens um 11 Uhr wieder zu Hause sein würde.
Entgegen meinem Zeitplan fing ich dann trotzdem schon mal, Sachen vorzubereiten denn zwischendurch müsste ich dann auch meine Frau abholen, dachte ich. Aber es kam mal wieder alles ganz anders.

Weiterlesen...

Auch meine liebe Frau musste ins Krankenhaus - Balu nicht ganz unbeteiligt

Details

21.05.2015 Nur noch ein Tag bis zum Geburtstag meiner Frau und weil sie dort ihre Abteilung zu einem kleinen Grillevent eingeladen hatte, liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. 3 verschiedene Grillgerichte sollte es geben von 3 Sportgeräten und natürlich Salat, Baquette usw.
Wir hatten extra ein wenig eher Feierabend gemacht, um dann schon mal Sachen vorzubereiten. Das wichtigste, Fleisch würzen und vakuumieren, war schnell erledigt. Danach noch ein bißchen Gemüse schnippeln und die Terasse vorbereiten. So sind wir erst gegen 19:00 Uhr zum Gassi aufgebrochen.

Weiterlesen...

   
   
© Thomas Schmidt