Besucherzähler  

Heute7
Gestern16
Woche124
Monat334
Insgesamt133959

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jahresrückblick 2016

Details

Wie immer, bei meinem persönlichen Jahresrückblick, fange ich mit unseren Tieren an.

Bei Whiskey hat sich nichts besonderes ereignet. Sie bleibt inzwischen rank und schlank und ist der Dauerschmusekater, da wird sich wohl auch nichts mehr dran ändern. Sie hat einen neuen Liegeplatz und zwar relativ dicht am Kamin. Frauchen hat eine Box für die Holzkohle mit Stoffbezug gekauft. Da liegt die Katze nun immer, wenn der Kamin an ist. Und selbst wenn wir etwas aus der Kiste brauchen, keine Problem, dann wird der Deckel samt Katze einfach abgesetzt und anschließend wieder drauf :-) Ihr Alter merkt man ihr weniger an wie Gismo.

Weiterlesen...

Balu und Silvester 2016

Details

Es ist zwar schon wieder etwas her, aber Vollständigkeithalber will ich noch kurz schreiben, wie Balu Silverster fand. Dieses Jahr hatten wir zwischen den Jahren leider keinen Urlaub und dann vielen die Tage auch noch so blöd, das wir keinen zusätzlich freien Tag hatten. Wenigstens war der 31.12. diesmal vom Wetter her sehr schön. Wir haben uns deshalb entschlossen nochmal 'ne kleine Runde zu laufen. So um 11 Uhr kam wir bei Nordenau an. Blöd, dass es dort genau solche Vollpfosten gab, die Ihre Böller schonmal vorher testen wollten.

Weiterlesen...

Kurzurlaub im Harz - 3. Tag

Details

Leider auch der letzte Tag. Wie üblich hatten wir noch eine kurze Runde zum Abschluss geplant, bevor wir nach Hause fuhren. Aber vorher mussten wir noch das Zimmer räumen und das ist im Winter für uns schon ein Nachteil. Normalerweise lassen wir im Urlaub unsere Jacken und Schuhe im Auto. Im Winter ja nicht unbedingt die beste Idee. Also mussten wir diesmal ziemlich viel schleppen.
Die Wettervorhersage sah übrigens nicht sonderlich gut aus. Leichter regen war angesagt und als wir in Schierke losfuhren regnete es auch leicht. Aber wenn man so eine Reisführerin wie ich habe hat, dann hat man Glück, denn diese hatte eine Strecke geplant, wo es eben nicht regnete :-)

Weiterlesen...

Kurzurlaub im Harz - 2. Tag

Details

Viel zu früh fing der zweite Tag an. Frühstück bekam ich noch nicht runter. Ein löslicher Kaffee musste reichen. Auch Balu rührte sein Frühstück nicht an. Nur meine Frau aß ihr Brötchen von gestern schon. Pünktlich um 5 Uhr haben wir uns mit dem Auto auf den Weg gemacht.
Es war in Schierke knacke kalt, so um die -5 Grad, dank Standheizung mussten wir immerhin nicht kratzen. Pünktlich um 5:30 Uhr waren wir dann am Parkplatz im Torfhaus. Wir mussten nur wenige Minuten auf unsere zwei Freunde warten, mit denen wir zusammen laufen wollten. In Torfhaus war es wesentlich wärmer als in Schierke, so 1 Grad plus, so dass ich eine Jacke direkt wieder im Rucksack verstaut habe. Der Wetterbericht behielt recht: Sternenklar. Es versprach also ein traumhafter Sonnenaufgang zu werden.

Weiterlesen...

Kurzurlaub im Harz 1. Tag

Details

Am 16.12. haben wir uns nochml für drei Tage in den Harz aufgemacht. Ziel der Reise war der Besuch des Events Sonnenfrühstück auf dem Brocken. Letztes Jahr sind wir nicht gefahren, weil es mir zu riskant war, so kurz vor Weihnachten zu fahren, da ich eher ungern bei Schnee und Glätte fahre. Ich vermeide dann eiegentlich jede unnötige Fahrt. Und so stand bis kurz vor der Fahrt auch nicht 100% fest, ob wir mit dem kleinen Seat fahren (Frontantrieb) oder doch mehr Wert auf Komfort legen und lieber mit dem Großen fahren.

Weiterlesen...

Melitta Caffeo Ci - Fazit nach 5 Jahren

Details

Vor 5 Jahren haben wir uns den Kaffeevollautomaten Caffeo Ci von Melitta gekauft und auch ein paar mal darüber berichtet, wie zufrieden wir sind. Den Kauf haben wir wirklich nie bereut! Es war für uns die perfekte Maschine. Beim Kauf waren wir aber auch gespannt, wie lange die Maschine wohl hält. In 5 Jahren hatten wir absolut keine Probleme bis auf vor 3 Tagen. Meine Frau steht ganz normal auf und macht sich Ihren Kaffee. Ich stehe eine halb Stunde später auf, gehe erstmal mit Balu ´ne kleine Runde ums Feld. Als ich wieder komme, stellt meine Frau meine Tasse unter den Auslauf und drückt den Kaffeeknopf. Die Bohnen werden wie gewohnt gemahlen, nur dann fließt leider kein Kaffee in die Tasse, sondern in den Auslauf. Also kein Kaffee für mich. Also erstmal ohne Kaffee zu Arbeit ;-(

Weiterlesen...

100km, 21 Stempelstellen, 69 Geocaches in 5 Tagen im Harz! 4. Tag

Details

So, heute stand nochmal ein Besuch in Goslar auf dem Programm und für heut´morgen eine kleine 5km Wanderung oberhalb von Schierke als Gassigehrunde an.

Dafür ging es zuerst zum Schierker Bahnhof und von hier über den kleinen und großen Feierstein Richtung Klippe Ahrensklint und der einzigen Stempelstelle (13) für heute. Der Feuerstein ist Namensgeber für den berühmten Schierker Feuerstein. Ein Kräuerlikör, den wir schon von Thomas Eltern kannten und der hier in Schierke entwickelt wurde. Nach der Ahrensklint nahmen wir den Pfarrsteig zurück Richtung Schierke, wieder so ein „ausgetrocknetes Flußbett“ mit vielen großen Steinen. Da wir noch mal ein paar Geocaches abseits unseres Weges mitnahmen, hatten wir bei unser Ankunft im Hotel doch auch wieder knapp 7 km auf dem Tacho, aber das geht ja immer noch ;-)

Weiterlesen...

Unterkategorien

   
   

Login

   
© Thomas Schmidt