Besucherzähler  

Heute4
Gestern15
Woche4
Monat346
Insgesamt133971

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

   

Wandern - Neues Hobby und Training für 45km

Details

Durch das Hobby meiner Frau haben wir noch ein weiteres neues Hobby für uns entdeckt: Wandern. Seit meine Frau cacht war es eigentlich nicht denkbar, dass wir irgendwo 10km laufen ohne einen Schatz zu bergen, aber seit neustem laufen wir gezielt Wanderwege. Das Hauptaugenmerk liegt beim Wandern und nicht beim Cachen. Wie konnte das passieren?

Weiterlesen...

Das Jahr 2016 - mein Jahr der Hausautomation

Details

Bekanntlich bin ich ein kleiner Techniknerd und so wundert es nicht, dass ich bereits im Jahr 2006 erste Gehversuche der Hausautomation unternahm. Damals hauptsächlich zum Thema Heizung. Als ich noch zu Hause wohnte, hatte ich es bequem. Meine Mutter stand früher auf als ich und der erste Gang war zur Heizung, so dass es, wenn ich zum Frühstücken runterkam, bereits warm war.
Als ich mit Tine zusammenzog war es dann aus mit der Bequemlichkeit in Sachen Wärme. Gleiche Arbeitszeit heißt auch fast gleiche Aufstehzeit. Gut meine Frau steht eine halbe Stunde früher auf :-) und das im Kalten. Ich kaufte also etwas Spielzeug für mich. Das System bestand aus einen Heizungsventil einen Wandthermostat zum Einstellen der Temperatur und einer Zentrale. Für jede Heizung hatten wir ein Ventil, für jeden Raum das Wandthermostat und im Wohnzimmer hing die Zentrale. Mit der Zentrale konnte ich so theoretisch die Heizung im Badezimmer einstellen. Die Heizungen konnten also programmiert werden mit einer Komforttemperatur und einer Absenktemperatur und natürlich entsprechenden Heizzeiten.

Weiterlesen...

Mein Jahresrückblich 2015

Details

Etwas verspätet will ich nochmal das alte Jahre Revue passieren lassen.
Zuerst mal zu unseren Tieren:
Whiskey ist keine dicke Katze mehr. Die Diät war erfolgreich. Ob Whikey nun glücker ist, sei mal dahin gestellt. Sie hat auf jeden Fall immer Hunger. Sie ist aber fit. Schläft wenig, bewegt sich wenig und ist total verschmust.
Bei Gismo merkt man dann doch langsam das Alter. Er schläft noch mehr als sonst und hat dann doch hier und da mal Probleme. Ab und zu humpelt er. Er hat sich dann anscheinend verlegen, meist ist es schnell wieder weg, nur selten, dass er länger als einen Tag humpelt. So oft wie letztes Jahr waren wir aber noch nie beim Tierarzt mit ihm. Seine Nase war sehr oft total zu, dass ist der chronische Katzenschnupfen. Gern raus geht er nur noch, wenn die Sonne scheint und es nicht so kalt ist, dafür lässt er sich jeden Abend von Frauchen auf der Couch beschmusen.

Weiterlesen...

Ein Quicki zum Jahresanfang: Balu trifft Indira

Details

Das Jahresende war für Balu mal wieder sehr aufregend und so waren wir gespannt wie Balu auf den Besuch reagiert, der sich für Neujahr angekündigt hatte. Ich weiß gar nicht mehr, wann Kerstin uns von Ihrer Absicht erzählt hatte, Balu nochmal als Deckrüde zu nehmen.
Bei solchen Anfragen überlegen wir natürlich immer, ob wir zustimmen oder eben nicht. Die ein oder andere Absage haben wir auch schon erteilt, aber bei manchen Zuchtstätten bzw. Züchtern würden wir fast nie nein sagen und die Wuppertatzen zählen natürlich zu diesen. Natürlich ist man schon ein wenig stolz, wenn der eigene Rüde von erfahrenen Züchtern ausgewählt wurde, aber das alleine ist es eigentlich nicht. Wichtig ist halt auch, dass man sich mit den Züchtern versteht. Kerstin und Jörg kennen wir quasi seit wir Balu haben. Als Balu bei Baily  Deckrüde war, waren wir zweimal die Welpen besuchen und sind viel viel länger geblieben, als wir eigentlich vor gehabt haben. Man kann einfach stundenlang quatschen. Irgendwann vor Weihnachten kam dann die erste Prognose von Kerstin, dass es vermutlich um Silvester so weit ist und ob wir Zeit hätten.

Weiterlesen...

Silvester 2015 - Nichts für Balu

Details

Jedes Jahr berichte ich kurz über Silvester und wie Balu sich so geschlagen hat. Diesmal fange ich ein paar Tage vorher an. Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester hatten Tine und ich Urlaub. Da es jeden Tag trocken war, haben wir viel mit Balu unternommen. Morgens sind wir eigentlich jeden Tag 8-10 km gelaufen und haben dabei die ein oder andere Dose gesucht. Nachmittags hatte Balu dann kurz Zeit, um sich etwas auszuruhen, während wir die normalen Dinge des Lebens machen mussten: Putzen, Autos waschen, Holz hacken usw. Um 4 Uhr sind wir dann nochmal unsere normale Runde (knapp 4 km gelaufen). Für Balu mehr als genug :-)Somit war Balu jeden Tag mehr als gut ausgelastet. Je näher wir Silvester kamen, um so öfter passierte es, dass die ersten Vollpfosten den einen oder andere Böller zündeten. Beim Spaziergang nahm Balu es zur Kenntnis, störte sich aber nicht sonderlich daran. Zu Hause war Balu etwas aufgeregter. Aus dem Schlaf gerissen, stürmte er zum Fenster und knurrte, ehe er sich wieder hinlegte.

Weiterlesen...

Kurzurlaub in Nörten Hartenberg

Details

Über das Hobby meiner Frau habe ich ja schon ab und zu mal geschrieben. Diesmal führte uns das Hobby nach Niedersachsen. Meine Frau hört jede Folge vom Cachpodcast. Ein Podcast zum Thema Geocaching. Und die beiden Podcaster veranstalten ein paar mal im Jahr den sog. Klönschnack, ein Treffen zum Klönen und Schnacken halt :-) und am 07.11.2015 war der letzte für dieses Jahr.

Weiterlesen...

Nachwehen vom Urlaub in Kelbra am Kyffhäuser

Details

Knapp eine Woche nach dem Urlaub waren die Tabletten alle. Das Niesen war zwar besser geworden, aber es war nicht weg. Balu nießte ein bis zweimal am Tag immer als Nießattacke. Also riefen wir erstmal unsere Tierärztin an. Balu war zufällig mit im Raum :-)

Tja was sollen wir schreiben? Balu war geheilt. Seit diesem Anruf hatte er nicht eine Nießattacke mehr. Den Arzttermin haben wir dann auch gecancelt. Erklärbar ist es irgendwie nicht. Ich weiß nur, dass Balu nicht sonderlich gern zum Tierarzt geht und wenn wir da sind, auch große Angst hat. Vielleicht hat diese Vorstellung in Balus Kopf schon für eine spontane Heilung gesorgt :-) Wir haben uns fest vorgenommen nochmal bei unserer Tierärtzin anzurufen weil Balu das "Hier" nicht immer so bereitwillig befolgt...

Unterkategorien

   
   

Login

   
© Thomas Schmidt