Besucherzähler  

Heute18
Gestern17
Woche135
Monat541
Insgesamt132792

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

   

Balu und Silvester 2014

Details

Mal wieder Jahresende. An den Feiertagen nutzen wir meistens nochmal die Gelegenheit und gehen etwas weitere Strecken mit Balu bevorzugt weit außerhalb von Dörfern. Am 28.12.14 waren wir so ein paar Kilometer bei besten Winterwetter unterwegs. Da es erst kurz vorher geschneit hatte, habe ich auch die Kamera eingepackt und genau wie letztes Jahr habe ich nochmal das ein oder andere tolle Bild von Balu zum Jahresende gemacht. Böllermäßig war dort natürlich noch nichts.

Weiterlesen...

Bitte nie ohne Leine an der Straße!

Details

trauer-foto-anja-bergler1Ich hatte so eine Wut im Bauch!!!! Deshalb musste ich einfach mal aufschreiben, was mir am Montag vor Silvester passiert ist.

Ich bin so Viertel vor 16 Uhr mit Balu Gassi gegangen, ich wollte in den Wald, dazu muss ich aber erst noch ein Stück durch´s Ort bis ich oben auf dem Waldweg bin.

Weiterlesen...

Festplattentausch bei meinen Qnap

Details

Im letzten Beitrag hatte ich ja schon geschrieben, dass mich mein Qnap vor einem Festplattenausfall gewarnt hat. Ursprünglich wollte ich die Festplatten sowieso spätestens nach 5 Jahren tauschen. Nun musste ich ein halbes Jahr früher ran. Das heißt mein Qnap und die Festplatten haben immerhin über 4 Jahre komplett störungsfrei gearbeitet. So soll es sein. Die Platten waren mittlerweile auch schon gut voll und wir hatten nur noch rund 200 GB frei. Die Frage war also, was kaufen wir? Auf der Kompatibilitätsliste gab es eine große Auswahl an Festplatten von 2-6 GB. Ein großer Vorteil bei Qnap ist halt, dass die zum einen die alten Gehäuse immer mit Firmwareupdates versorgen, um Fehler und Sicherheitslücken zu stopfen und man so auch in den Genuss kommt Festplattenkapazitäten zu nutzen, die es beim Kauf des Modells noch gar nicht gab. Für mich stand fest, entweder werden es zwei 4 GB Platten oder zwei 6 GB.

Weiterlesen...

USV Smart UPS 750

Details

Wer den Blog verfolgt weiß, dass ich viel Wert auf Datensicherheit, Ausfallsicherheit und Backup lege, gerade was unsere Fotos betrifft. Genau deshalb hatten wir vor über 4 Jahren in eine etwas teurere Netzwerkspeicherlösung investiert. Das Teil lief jetzt ohne Probleme und ohne das ich mir einmal Gedanken darüber gemacht habe, dass einmal was kaputt gehen könnte, bis ich vor ein paar Wochen auf einmal eine Meldung bekam, dass die Festplatte 1 das Level "Warnung" erreicht hat.

Weiterlesen...

Urlaub in der fränkischen Schweiz: Tag 5

Details

2014-08-25 13-30-07_5DM38174-editedViel zu schnell hieß es Abschied nehmen von Pottenstein und Brockmayers Gästehaus. Tine hatte echt mal wieder eine tolle Unterkunft rausgesucht. Schönes sauberes Zimmer. Gutes Frühstück und vernünftiges WLAN. Bei der Abrechnung kam uns die Chefin auch noch etwas entgegen, da man dort pro Gerät einen WLAN Zugang kaufen musste. Wir hatten für unsere 5 Tage für zwei Geräte den Zugang gebucht. Balu kam auch bestens mit dem Zimmer zurecht und wir hatten auch ein super Zimmer bekommen im Erdgeschoß und nahe am Ausgang, somit war man mit Balu schnell draußen und ich musste die Koffer auch nicht so weit schleppen :-) Falls also jemand dort mal Urlaub machen will, können wir diese Unterkunft bedenkenlos empfehlen.

Weiterlesen...

Urlaub in der fränkischen Schweiz: Tag 4

Details

2014-08-27 11-46-27_5DM38241Der vierte Urlaubstag war quasi das Highlight unseres Urlaubs. Wie am Tag zuvor machten wir uns nach dem Frühstück auf zu einer Wanderung, diesmal durchs Klumpertal. Ich glaube, Balu hätte es lieber gesehen, im Hotelzimmer zu bleiben um zu schlafen :-), aber er hat uns natürlich trotzdem begleitet.
Bei bestem Wanderwetter ging es erst mal an einer Gruppe Gänse vorbei. So 150 m weiter gab es einen sehr schönen Teich und einen Bach, wo ich direkt erstmal meine Kamera auspackte und wer kam plötzlich um die Ecke? Die Gänse. Wie passend, dass ich die Kamera gerade in der Hand hatte. Natürlich habe ich hier auch von Balu ein paar coole Aufnahmen gemacht. Auch landschaftlich bot der Weg so einiges, denn das Tal ist einfach Mega schön und auch der Weg raus aus dem Tal war sehr schön angelegt.

Weiterlesen...

Urlaub in der fränkischen Schweiz: Tag 3

Details

2014-08-27 12-05-32_5DM38303-editedWieder mal sollte unser dritter Urlaubstag ins Wasser fallen, so zumindest die Vorhersage. Morgens, als Tine knapp 15 Minuten draußen war, nieselte es nur leicht. Nach dem Frühstück haben wir uns dann in Regenklamotten auf den Weg gemacht - ganz nach dem Motto, es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Der Regen war am Anfang dann auch nicht sonderlich stark, auch wenn es zwischendurch immer mal wieder mehr regnete, war man doch weit entfernt von einen richtigen Unwetter, so wie angekündigt, Gott sei dank! Die Wanderrunde, die wir uns für diesen Tag rausgesucht hatten, betrug ca. 8 km. Nach guten 6 km hörte es auch endlich auf zu regnen. Tines Wanderschuhe waren schon wieder durch und sie hatte nasse Socken, bei mir ging´s noch grad so :-))

Weiterlesen...

Unterkategorien

   
   

Login

   
© Thomas Schmidt