Besucherzähler  

Heute18
Gestern17
Woche135
Monat541
Insgesamt132792

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

   

Unruhiger Rüde

Details

 Obwohl Balu am Sonntag Amy zu Besuch hatte, verhielt er sich danach völlig normal und ruhig.

Ab Mittwochnachmittag war es aber mit Balus Ruhe vorbei. Er tigerte immer wieder durch die Wohnung. Zuerst schob ich es auf mangelnde Auslastung. Denn ich war eine Woche zu Hause, konnte aber nicht viel mit ihm machen. Und normalerweise hat Balu ja einen Knochenjob, denn er muss jeden Tag unsere Wohnung bewachen, wenn wir nicht da sind und ist von daher ausgelastet. Immer wenn wir aber zu Hause sind, hat Balu frei und das merkt man auch. Balu schläft dann viel, steht spät auf und ist insgesamt sehr ruhig. Da ich nun eine Woche zu Hause war und die mal abgesehen von Freitag und Sonntag ganz ganz langweilig für Balu war, schien mir das eine logische Erklärung.

Weiterlesen...

Amy und Balu - Teil 2

Details

2013-11-15 13-24-47_5DM33068Am Sonntag musste unser Langschläfer Balu schon sehr früh aufstehen. Bereits um 8 Uhr wurde der Herr in seinem Schlaf gestört und zum Gassi gehen aufgefordert Roll Eyes.

Irgendwie musste Balu den Braten aber schon wieder gerochen haben, denn mit der Ruhe war es nach dem Gassigehen vorbei. Balu wartete, glaube ich, nur darauf, dass endlich ein Auto vorfuhr. So gegen halb elf Uhr kam dann endlich das erwartete Auto mit Amy.

Weiterlesen...

Amy und Champ-Balu Teil 1

Details

2013-11-15 13-22-28 5DM33051Am letzten Freitag war mal wieder ein besonderer Tag für Balu. Hundedamenbesuch hatte sich angekündigt. Wie immer bei solchen Sachen war ich aufgregt bis zum geht nicht mehr, während Balu und Tine die Ruhe selbst waren. Das änderte sich erst ca. 30 Minuten bevor Amy kam. Das Küchenfenster war offen und als ich mit Balu von einer kurzen Gassirunde zurück kam, hörte Balu durchs Fenster Tines Stimme: "In ca. 30 Minuten seit Ihr da? Wir freuen uns". Anscheinend hat Balu diese Info komplett richig verstanden oder er hat durchs Telefon etwas gerochen. Jedenfalls war es ab diesen Zeitpunkt vorbei mit Balus Ruhe. Er setze sich direkt vor die Balkontür und hielt Ausschau.

Weiterlesen...

Beste Hundeschulstunde seit langer Zeit

Details

2013-09-28 16-49-54 5DM32468-editedJa, wir gehen mit Balu immer noch Woche für Woche zur Hundeschule. Nicht, um ihn zu drillen oder ständig neue Sachen zu lernen, aber man bekommt natürlich immer mal wieder Anregungen, was man zur Beschäftigung tun kann und übt dort auch noch mal Dinge, an die man zu Hause nicht denken würde. Außerdem ist Balu dort bei uns bekannten Artgenossen. Gerade letzteres ist bei uns eher Mangelware, da im Ort einige Rüden sind, die zur Kategorie "absolut unverträglich" gehören. Balu ist natürlich auch kein Engel, gerade im Bezug auf Futter und im Bezug auf Mädels hat Balu ein relativ ausgeprägtes Besitzdenken Embarassed

Weiterlesen...

Hurra wir werden Opa

Details

cimg2128Nein, natürlich nicht wir, aber Balu. Endlich ist es soweit. Nachdem Balu ja nun schon ein paar Kinder hatte, war es nur eine Frage der Zeit, bis Balu Opa wird. Es freut uns, dass ausgerechnet Hobit-Jordi von den Wuppertatzen Balu zum Opa macht. Schon bei unseren Besuchen damals bei den Wuppertatzen ist uns der Kleine aufgefallen. Auch hinterher hatten wir immer mal wieder Kontakt mit den Besitzern von Hobit und konnten so die Entwicklung gut mitverfolgen.

Weiterlesen...

Balu die Supernase

Details

2013-08-24 17-55-40_5DM32116-editedBalu hat Angst vor Wespen, weil er als Welpe in die Zunge und später noch einmal ins Ohr gestochen wurde. Bisher dachten wir immer, alleine das Surren würde reichen, um Balu Angst zu machen. Bei Balu ein Trugschluss, denn Balu nutzt seine Nase sehr intensiv und kennt den Duft einer Wespe und wird schon nervös, wenn er sie nur riecht.

Weiterlesen...

Letzter Tag oder kurz vorm Hochwasser in der sächsische Schweiz 2013

Details

Der letzte Tag fiel buchstäblich ins Wasser. Direkt nach dem Frühstück haben wir uns ohne Umwege und Zwischenstops nach Hause aufgemacht. Das Wetter spielte nicht mehr mit und es regnete.

Viel zu schnell waren die 5 Tage Urlaub um. Wie immer war es ein schöner Urlaub mit einem treuen vierbeinigen Begleiter an unserer Seite.

Ein paar Tage später trauten wir unseren Augen nicht, als wir in den Nachrichten sahen, dass erneut eine Flutkastastrophe die sächsische Schweiz heimsuchte. In der Vergangenheit habe wir solche Nachrichten zwar auch gehört, aber es ist nochmal etwas ganz anderes, wenn man nur kurz vorher dort gewesen ist.

Weiterlesen...

Unterkategorien

   
   

Login

   
© Thomas Schmidt