Besucherzähler  

Heute3
Gestern15
Woche3
Monat345
Insgesamt133970

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

   

28. Mai 2009

Bei Herrchen und Frauchen auf der Arbeit!

Heute Morgen bin ich mit Herrchen auf einen großen Platz gefahren, wo schon viele Autos standen.
Ich bin noch keine 5 m mit Herrchen unterwegs, da sprechen uns fremde Leute an, sagen wie schön ich bin und streicheln mich auch. Dann waren wir in einer Straße mit noch mehr Leuten und irgendwann wollte Herrchen mit mir in ein rießengroßes Haus. Da wollte ich gar nicht rein, weil ich es nicht kannte Undecided , aber Herrchen hat mich überredet.

Dann sagte er was von Aufzug und schon ging wieder eine Tür auf und dahinter ein ganz kleiner Raum. Da habe ich mir gedacht, da gehe ich besser nicht rein. Herrchen hat dann aber meine Lieblingsleckerlies rausgeholt und mir hingehalten. Um das zu kriegen, musste ich allerdings 2 Schritte näher an das Aufzugding ran. Habe es mir geschnappt und bin dann gleich wieder zurück Laughing . Das ging dann ein paar Mal so, bis ich dann Herrchen doch den Gefallen getan habe und mit in den kleinen Raum gegangen bin.

War zwar ein bischen komisch da drin - hatte auf einmal so ein komisches Gefühl im Bauch, als wenn ich mich bewegen würde ?! , aber  es gab noch mehr Leckerlie, und auf einmal waren wir schon wieder aus dem Aufzugding. Dann ging es durch einen Flur in einen Raum mit ein paar fremdem Menschen. Mein Herrchen begrüßte sie und stelle uns vor: Arbeitskollegen - Balu, Balu -Arbeitskollegen Wink

War sehr interessant da, denn da gab es "Frühstück". Ganz viele lecker riechende Sachen standen da auf einem Tisch und die Menschen sind da immer hin und haben sich was geholt, aber ich kam nicht dran Cry . War aber nicht so schlimm, dafür habe ich mein eigenes "Frühstück" bekommen; einen leckeren Knochen! Wenn das hier immer so ist, würde ich hier auch jeden Tag arbeiten gehen.

Auf einmal stand auch mein Frauchen im Raum, da habe ich mich aber gefreut. Die hat mich mitgenommen und auf einmal waren wir schon wieder in so einem komischen Aufzuding. Waren wir aber schneller wieder raus, als beim ersten Mal. Als wir dann wieder in einen Flur kamen, wurde ich ganz lieb von einigen Menschen begrüßt. Die haben alle gequiekt und "Oooohhh" gemacht. Für ein paar habe ich mich hingesetzt und mich streicheln lassen...Eine Frau war dabei, Daniela haben sie die gerufen, die hat mir sogar das selbe Zeichen zum hinlegen gegeben, wie meine Menschen. Hab´ich dann auch gemacht und genau wie zu Hause habe ich dafür ein Leckerlie bekommen. Cool, scheint ja auch bei anderen zu klappen Cool .

Kurz darauf kam auch Herrchen wieder dazu und dann sind wir wieder nach Hause gefahren. Nach soviel interessanten Eindrücken, habe ich dann aber zu Hause erst mal richtig viel geschlafen!

   
© Thomas Schmidt